Dipl.-Psychologe Thomas Wäschenbach

Psychotherapeutische Praxis in Wiesbaden

Haustür


Mein Porträtfoto

Ich arbeite in einer psychotherapeutischen Praxen­gemeinschaft mit zwei Kolleginnen und einem Kollegen zusammen, die ebenfalls über die Approbation zum Psychologischen Psychotherapeuten und eine Kassen­zulassung verfügen.

Als staatlich appro­bierter psy­cho­lo­gischer Psycho­thera­peut bin ich zur Aus­übung der Heil­kunde zu­ge­lassen und entsprechend im Facharzt­register der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen registriert. Als kassenärztlich zugelassener Psychotherapeut, Verfahrensrichtung Verhaltenstherapie, werden die Kosten von der gesetzlichen Krankenversicherung getragen, sofern die Psychotherapie indiziert ist.

Die Privatversicherung übernimmt in der Regel die Kosten für eine Behandlung. Da es unterschiedliche Regelungen gibt, erfragen Sie diese bitte vorab. Auch die Beihilfestellen, das Sozialamt oder Berufs­genossen­schaften übernehmen die Kosten im Einzelfall. Die Behandlungs­kosten für privat Versicherte richten sich nach der Gebühren­ordnung für Psycho­thera­peuten (GOP), analog der Gebühren­ordnung für Ärzte (GOÄ).

Im Unterschied zur Psychotherapie biete ich ebenso psychologische Beratungsgespräche und Paargespräche an, die in einem einzelnen oder mehreren Gesprächen bestehen können. Wenn Sie sich z. B. in einer Krise befinden, sich privat oder beruflich mit einem Problem konfrontiert sehen, sich überfordert fühlen, wenn Sie familiäre Schwierigkeiten, Liebeskummer oder Partnerschaftsprobleme haben, Lebensberatung oder ein Coaching brauchen, können Sie sich gerne an mich wenden.

Psychologische Beratungen sind keine Kassenleistungen und werden von den gesetzlichen Krankenkassen nicht bezahlt. Nur in Ausnahmefällen werden die Kosten von einzelnen privaten Krankenkassen übernommen. Erkundigen Sie sich bitte diesbezüglich bei Ihrer Kasse. Termine sind kurzfristig vereinbar.